mementobremse

Berlin, glitternd, glamourös, schlampig.


  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/mementobremse

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Donnerstag? Donnerstag.

..generell sollte man ab und zu mal Waschen gehen. Jetzt hab ich 30 Minuten vor einem so gut wie leeren Kleiderschrank gestanden und mich gefragt, warum nur noch Sachen sauber sind, die farblich zusammen ein absoluter Supergau sind. Nebneinbei lief noch der Film, in dem ich mich frage, warum ich gerade das Klischee erfülle, was normalerweise nur Frauen vorbehalten ist, Männern bestenfalls plausibel in "Ein Käfig voller Narren"
...egal, bei unserem Mittagsintermezzo habe ich mich wie ein 16-jähriger gefühlt, da war die Klamottennummer eben nur das Sahnehäubchen.
Sie sah niedlich aus heute, offenbar hat sie diverse farblich passende Kombinationen, obwohl das nicht absichtlich oder gewollt aussieht. Ich fange jedenfalls an, bunte Gürtel zu respektieren.
Braun, Schwarz, Dunkelgrün ist es jetzt geworden, geht ganz gut und ich mag es, für meine Verhältnisse schon fast schreiend farbig. Jetzt gehe ich da raus, essen, vielleicht Kino und auf jeden fall jede Menge Grappa, es steht heute eine gemeinsame Nacht im Raum, da müssen wir zur beidseitigen Zufriedenheit einig werden, forcieren werde ich nichts, ich hasse die Rolle, die man mir zuschreibt, manchmal ist man als Mann einfach genetisch schon verdächtig.
-7°, ich gehe jetzt.
1.12.05 17:28


Werbung


Stardust Memories

Ich bin m?de und es gibt keine Getr?nk mehr im K?hlschrank, die mich wenigstens nochmal f?r kurze Zeit denken lassen w?rden, da? ich es nicht bin.
Alles in allem also der v?llig falsche Moment das fortzusetzen, was mir vor 4 Jahren mit einem interessanten, aber vernichtenden Ger?usch 3 Jahre geschriebenes Leben genommen hat. "Headcrash" hei?t das technisch, gef?hlt ?brigens auch...
"Liebling, ich habe einen Headcrash"..klingt nach Schlaganfall oder Gehirntumor, der Effekt ist der selbe: es bleiben L?cken. Ab heute dann nicht mehr, mal abgesehen von den gewollten oder denen, die Sonntagmorgens auftauchen k?nnen.
..eine halbwegs galante ?berleitung, den Menschen k?nnen auch gut auftauchen...

Es ist jemand buchst?blich aus dem Nichts gekommen und ich habe keine Idee, warum sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort war, aber wie es sich im Moment darstellt, darf ich mir ?berlegen, wie der Film weitergeht.
Weitergehen wird er, gleich morgen, dabei ist es erst Tag 5...mehr gibt es dann vermutlich erst ?bermorgen..ich hab das Gef?hl, da? ich Freitagmorgen nicht zuhause aufwachen werde, sondern irgendwo im Prenzlauer Berg.
30.11.05 23:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung